Zurück
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
Artikel: 107926 | Hersteller: CAVAGNA

LED aus System ausgeschaltet, Gaszufuhr ausgeschaltet

LED grün System eingeschaltet; Gaszufuhr eingeschaltet, Betriebsflasche voll

LED rot Gaszufuhr ausgeschaltet; Schräglage oder zu große Beschleunigungswerte haben zum Auslösen geführt z. B. bei Unfall

LED gelb System eingeschaltet; Gaszufuhr eingeschaltet; Betriebsflasche leer

LED blinkt gelb Selbstcheck für ca. 2 Sekunden nach dem Einschalten

LED blinkt 1 mal rot Ventil nicht am Steuergerät angeschlossen oder interner Fehler

LED blinkt 2 mal rot Überspannung (Versorgungsspannung >15V)
eventuell Batterien prüfen

LED blinkt 3 mal rot Unterspannung (Versorgungsspannung <10.0V)
Resetzeit < 45 Sekunden; eventuell Batterien prüfen

Funktionsverhalten des Umschalters

· Nach Überprüfung, dass die Anzeige der Umschaltautomatik für beide Hebelpositionen grün
bleibt, den Pfeil wahlweise nach rechts oder links drehen. Der Pfeil am Hebel zeigt auf die
Betriebsflasche.

· Die Anzeige der Umschaltautomatik ist rot (LED an der Fernanzeige gelb), das bedeutet,
dass die Betriebsflasche verbraucht wurde. Die Anlage funktioniert dann mit der
Reserveflasche.

· Ist die Anzeige der Umschaltautomatik rot (LED an der Fernanzeige gelb), aber die
Betriebsflasche noch nicht ganz verbraucht, kann der Umschaltvorgang durch Auslösen der
Schlauchbruchsicherung am Hochdruckschlauch der Betriebsflasche oder durch
Verstopfung des Reglereingangs z.B. durch Schmutzpartikel verursacht worden sein.

Für ein Reset der Anlage den Schalter des Anzeigeteils drücken, der das Magnetventil
schließt. Die LED-Anzeige erlischt. Nach einer Zeitspanne von ca. 45 Sekunden kann durch erneutes
Drücken des Schalters die Anlage wieder in Betrieb genommen werden.
Bei Außerbetriebnahme der
Anlage die Flaschenventile schließen.
Falls die Anlage längere Zeit nicht genutzt werden sollte, ist die Batterie abzuklemmen – siehe Bedienanleitung des Fahrzeuges.